Dienstag, 11. Dezember 2018

Ist Ihr teures Audiogerät auch wirklich sicher?

geschrieben von  |  Montag, 12 November 2018 13:24  |  Freigegeben in Webweites

Sie haben sich in den Testsieger verguckt und ein nagelneues Audiogerät gekauft. Dass das Gerät sein Geld wert ist, wissen aber auch die Einbrecher und das Risiko, sein geliebtes Eigentum auf diese Art und Weise zu verlieren, ist derzeit höher denn je. In den letzten Jahren stieg die Zahl der Einbrüche stark an. Die Eindringlinge verschwenden möglichst wenig Zeit und halten sich nicht lange in einer Wohnung auf. Sie peilen direkt die wertvollsten Stücke an, und das ist neben Geld, Schmuck und anderen Wertsachen eben auch die teure Elektronik. Allein im Jahr 2014 wurden über 150 000 solcher Delikte in der bundesweiten polizeilichen Kriminalstatistik erfasst. Zu den gefährdetsten Städten zählt neben Düsseldorf, Berlin und Köln auch die hessische Metropole Frankfurt am Main. Es lohnt sich also, in die Sicherheit zu investieren und es den Einbrechern so schwer wie möglich zu machen. Die Absicherung beginnt hier in erster Linie an den Schließmechanismen der Fenster und Türen. Spezielle Fachunternehmen analysieren die Lage vor Ort und ergreifen in Absprache mit den Haus- und Wohnungseigentümern die geeigneten Maßnahmen. Unter den Fachfirmen befindet sich unter anderem auch der Schlüsseldienst in Frankfurt am Main, der neben dem Notdienst auch einen effektiven Einbruchschutz bietet. Gemeinsam mit den geschulten Mitarbeitern suchen Sie beim Besichtigungstermin eine für Ihre individuelle Wohnsituation geeignete Lösung.

Türen und Fenster einbruchsicher nachrüsten

Mehr als 80 Prozent aller Einbrüche ereignen sich über die Türen und die Fenster. Deshalb ist es gerade hier sehr wichtig, dementsprechend nachzurüsten. In der Regel lassen sich die Täter nur wenig Zeit und brechen den Einbruchversuch bereits nach etwa 20 Sekunden ab, insofern keine Aussicht auf Erfolg besteht. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, gerade diese Bereiche effektiv zu sichern. Da die Mitglieder der organisierten Kriminalität immer gerissener werden, kann nur ein komplettes Sicherungskonzept wirklich helfen. Am besten nutzt man verschiedene Sicherheitsausstattungen gleichzeitig. Dazu gehören unter anderem mechanische Hilfsmittel wie Türsicherungen, Querriegel, Schließanlagen, Fenstersicherungen, Schlösser mit Mehrfachverriegelung, Sicherheitsprofizylinder, Sicherheitsbeschläge und Sicherheitsschließbleche. Hilfreich ist zudem, einen funkgesteuerten Tür-Fensterkontakt zu installieren. Sie können dann selbst aus der Ferne, beispielsweise im Urlaub, Ihr Haus oder Ihre Wohnung überwachen und zudem Heizkosten sparen, denn über ein geöffnetes Fenster geht viel Wärme verloren. Um nach einem vollzogenen Diebstahl die gestohlenen Handys, Audiogeräte und weitere Unterhaltungselektronik dem Eigentümer exakt zuordnen zu können, ist es möglich, die Gegenstände mit einer künstlichen DNA zu markieren. Sie geben hierfür einen Tropfen Flüssigkeit auf das Gerät, der daraufhin aushärtet und einen Code enthält, der sich mit einem speziellen Mikroskop auslesen lässt.

STELLEN SIE GELÖSCHTE DATEIEN EINFACH WIEDER HER, MIT EASEUS DATA RECOVERY

geschrieben von  |  Mittwoch, 07 November 2018 17:52  |  Freigegeben in Webweites

Wenn Sie Daten unabsichtlich in den Papierkorb verschoben haben, ist das kein Problem. Rechtsklicken Sie die Datei im Papierkorb und wählen Sie bequem “wiederherstellen”.

Was aber wenn Sie den Papierkorb geleert, oder eine wichtige Datei mit Shift + Entf gelöscht haben? Ist diese Datei dann unwiederbringlich verloren? Nein! Denn für diese Fälle gibt es Datenrettungssoftware, die Ihre verlorenen Daten problemlos wiederherstellen kann.

Sicher haben Sie schonmal davon gehört, dass Computerexperten der Polizei auch verlorene Daten wiederherstellen können. Die Software, die dabei verwendet wird, ähnelt der, die wir Ihnen heute vorstellen.

Data Recovery Wizard ist das Schaustück aus der Software-Schmiede von EaseUS, die auch Partitionierungssoftware und andere Computerwerkzeuge anbietet. Mit diesem Programm werden Sie selbst zum Datenretter, und das viel einfacher, als Sie vielleicht denken.

Neue Kopfhörer und In-Ear-Ohrhörer von Mackie

geschrieben von  |  Donnerstag, 01 November 2018 18:14  |  Freigegeben in Webweites

Professionelles Monitoring mit neuen Studio-Kopfhörern und Hochleistungs-In-Ear-Ohrhörern Woodinville, WA – Oktober 2018 – Mackie stellt zwei brandneue Produktserien vor: die Studio-Kopfhörer der MC-Serie sowie die In-Ear-Ohrhörer mit dem Namen CR-Buds. Aufbauend auf dem Erfolg der renomierten MP Serie, versprechen die beiden neuen Serien ein qualitativ hochwertiges Monitoring bei vergleichsweise günstigem Preis.

Die MC-Kopfhörerserie bietet die Modelle MC-150 und MC-250, beide geschlossen und mit 50mm großen Treibern für ein hoch präzises und durchsichtiges Klangbild in allen wichtgen Abhörsituationen – sei es Studio-Monitoring, beim Mix oder einfach für den Musikgenuss unterwegs. Der MC-150 überzeugt mit einer Klangqualität, die man bei wesentlich teureren Exemplaren vermuten würde. Er bietet sich überall dort an, wo das Budget eine wichtige Rolle spielt. Ist ein Höchstmaß an Klangtreue und Präzision gefordert, ist das Modell MC-250 die erste Wahl. Beide Kopfhörer bieten einen hohen Tragekomfort dank superweichen Ohrpolstern und Kopfbändern. Sie verfügen über abnehmbare Anschlusskabel und werden in einer Transport-Tasche geliefert.

Matt Herrin, Product-Manager: „Seit Jahrzehnten kennt man Mackie als Hersteller von musikerfreundichem Studio-Equipment. Wir freuen uns sehr, nun endlich auch hochwertige Kopfhörer und In-Ear-Ohrhörer anbieten zu können.“

Auch die neuen In-Ear-Ohrhörer-Modelle sind in zwei Varianten angekündigt. Die kostengünstigen CR-Buds verfügen über leistungsfähige, dynamische Single-Treiber und sind als konventionelle Ohrhörer ausgeführt. Darüber hinaus besitzen sie ein In-Line-Mikro und einen Play/Pause/Answer-Button. Das CR-Bud+ Modell orientiert sich dagegen ganz an den Leistungsdaten eines professionellen In-Ear-Monitoring-Systems: Dynamische Dual-Treiber sorgen für eine äußerst lineare Klangwiedergabe, wählbare Ohrpass-Stücke (Weichschaum oder Silikon in verschiedenen Größen) sorgen für optimalen und individuellen Tragekomfort. In-Line-Control ermöglicht die Annahme von Gesprächen und die Lautstärkeregelung. Beide Modelle verfügen über sehr hochwertige Anschlusskabel. Um die beste Passform zu finden, gehören Ohrstöpsel in verschiedenen Größen zum Lieferumfang.

Die neue Mackie MC-Serie und CR-Buds werden ab November 2018 weltweit verfügbar sein. Mehr Informationen unter: mackie.com/mc-series mackie.com/cr-buds-series

Wie kann eine CMDB verwendet werden?

geschrieben von  |  Freitag, 12 Oktober 2018 14:58  |  Freigegeben in Webweites

Aus welchem Grund braucht man die CMDB überhaupt?

Das Wort CMDB steht für Configuration Management Database. Diese Datenbank hilft bei der Verwaltung von sogenannten Configuration Items, ein solches Item kann alles sein, was in der IT als Betriebsmittel verwendet wird. Dazu zählen beispielsweise Computer, Kabel, Server oder Kühlgeräte. Das Besondere ist, dass diese Items in Beziehungen zueinanderstehen und nicht einzeln für sich sind. So kann auf einem Blick genau erkennbar sein, welche Server in einem Bereich stehen und mit welchen Geräten diese gegebenenfalls verbunden sind. Auch Produktlebenszyklen können häufig abgebildet werden, so dass die Datenbank ein vollumfängliches Tool bildet, die vorhandenen Gegebenheiten übersichtlich abzubilden.

Das Wort CMDB steht für Configuration Management Database. Diese Datenbank hilft bei der Verwaltung von sogenannten Configuration Items, ein solches Item kann alles sein, was in der IT als Betriebsmittel verwendet wird. Dazu zählen beispielsweise Computer, Kabel, Server oder Kühlgeräte. Das Besondere ist, dass diese Items in Beziehungen zueinanderstehen und nicht einzeln für sich sind. So kann auf einem Blick genau erkennbar sein, welche Server in einem Bereich stehen und mit welchen Geräten diese gegebenenfalls verbunden sind. Auch Produktlebenszyklen können häufig abgebildet werden, so dass die Datenbank ein vollumfängliches Tool bildet, die vorhandenen Gegebenheiten übersichtlich abzubilden.

 

Neue Kategorie?

geschrieben von  |  Freitag, 21 September 2018 15:37  |  Freigegeben in Webweites

Ist es an der Zeit zur Einführung einer neuen Kategorie zur Einstufung von Audio-Komponenten? Die Fa. DRS-Audio ist dieser Meinung und hat gute Gründe dafür: Seit Jahrzehnten forscht und entwickelt Detlef Simon insbesondere an Lautsprechern, um die Grenzen der Audiophysik zu erreichen. Jetzt ist dies offenbar gelungen. Dabei haben ihm u.a. sein großer Erfahrungsschatz, seine extreme Neugier und seine Fähigkeit geholfen, außerhalb eingefahrener Wege denken zu können. Dies hat zu bisher branchenunbekannten Erkenntnissen und außergewöhnlichen Wegen zum Erreichen bestmöglicher Wiedergabequalität geführt. Zusammen mit einer großen Portion Kompromisslosigkeit ohne Rücksicht auf modernes Design* und unter Berücksichtigung der Bionik sind daraus extrem genaue Lautsprecher entstanden, die ihresgleichen suchen.



Seite 1 von 9

© 2000-2018 by Tobitech.de - Alle Rechte vorbehalten Alle Logos und Trademarks sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.
Alle bei www.Tobitech.de oder auf den angeschlossenen Domains erschienenen Artikel und Meldungen sind urheberrechtlich geschützt.
Die Kommentare sind Eigentum der jeweiligen Verfasser.

Rechtliche Hinweise

Datenschutzerklärung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok