Mittwoch, 8. Dezember 2021

Native Instruments Komplete 9 Ultimate

geschrieben von  |  Donnerstag, 10 Oktober 2013 09:13  |  Freigegeben in Studiotechnik

Jeder, der sich mit virtuellen Instrumenten und der Produktion von Musik beschäftigt, kennt Native Instruments aus Berlin. Die Softwareschmiede hat sich über viele Jahre mit unzähligen und hervorragend klingenden akustischen Instrumenten, Synthesizer und Effekten, wie AMP Simulationen, Hallplugins, Kompressoren, usw. einen Namen gemacht. Mit dem neuen Komplettpaket,  das es nun bereits in der aktuellsten Version 9 gibt, wurde das Paket noch mal zusätzlich mit etlichen neuen Produkten erweitert. Das Paket gibt es in 2 unterschiedlichen Varianten. Die kleinere Version enthält 33 Produkte und wird auf optischen Datenträgern ausgeliefert. Die Ultimate Version dagegen enthält 65 Produkte mit 16.000 Sounds, die auf einer Festplatte ausgeliefert wird, was auch wegen der hohen Datenmenge von 370GB Sinn macht. Die Installation dauert so nur noch ca. 2-3 Stunden, je nach Geschwindigkeit des Rechners. Das Installieren der alten Version 8, die noch auf unzähligen DVDs ausgeliefert wurde, dauerte dagegen locker einen ganzen Tag und das, obwohl der Vorgänger weniger Inhalt hatte, wie nun die aktuellste Version. Die Software läuft auf Mac und PC gleichermaßen.

TELEFUNKEN AK-47 MkII

geschrieben von  |  Mittwoch, 28 August 2013 00:00  |  Freigegeben in Studiotechnik

Nach unserem letzten Telefunken ELA M 260 Test möchten wir mit dem AK-47 MkII ein weiteres Mikrofon von Telefunken genauer ansehen. Das AK-47 gehört zur günstigeren R-F-T Serie, die klanglich an den historischen Mikrofonen wie z.B. dem U47/48 angelehnt sind. Durch den Kauf der Markenrechte der Firma „Telefunken Elektroakustik“ werden die Mikrofone nun in der USA in vergleichbarer Qualität, teilweise sogar 1:1, wie bei der Diamond Serie wieder hergestellt. Angefangen von den Kapseln, bis hin zum klassischen elektroakustischen Aufbau, was zum exklusiven warmen harmonischen Klang mit beiträgt. Die R-F-T Serie wurde allerdings komplett neu in der USA entwickelt. Durch eine günstigere Produktion liegen die Mikrofone der R-F-T Serie auch in einem bezahlbaren Rahmen und nicht in einem 5-stelligem Bereich. Durch die neue Schaltung konnte das Rauschverhalten sogar noch verbessert werden.

TELEFUNKEN ELA M 260

geschrieben von  |  Dienstag, 13 August 2013 00:00  |  Freigegeben in Studiotechnik

Seit jeher zählen Mikrofone von Telefunken zur absoluten Referenz in Sachen Studiotechnik, sowie der Rundfunk- und Fernsehindustrie. Beim U48 z.B. heißt es sogar, es wäre das beste Mikrofon das jemals gebaut wurde. Durch den Kauf der Markenrechte der Firma „Telefunken Elektroakustik“ werden die Mikrofone nun in der USA in vergleichbarer Qualität, teilweise sogar 1:1, wie bei der Diamond Serie wieder hergestellt. Angefangen von den Kapseln bis hin zum klassischen elektroakustischem Aufbau, was zum exklusiven warmen harmonischen Klang mit beiträgt.

Power Dynamics PDSM6 Studio Monitore

geschrieben von  |  Montag, 05 August 2013 08:38  |  Freigegeben in Studiotechnik

Die Power Dynamics PDSM6 sind aktive Nahfeldmonitore, angetrieben von einem 6,5“ Aramid Tieftöner und einem 1“ Hochtöner. Im Set befindet sich die Endstufe in nur einem der Monitore, der zweite Monitor wird nur passiv angesteuert. Dies hat allerdings einen Nachteil, da es sich deshalb leider um kein Bi-Amping System handelt. Beim Bi-Amping wird im Vergleich dazu, der Bass-, sowie der Hochtöner separat angesteuert. Ein Vorteil dafür aber ist, dass sich die Monitore dadurch wesentlich günstiger produzieren lassen und das man nur einen Monitor ansteuern muss, den anderen passiven verbindet man nur mit der beiliegenden Litze. Die Verarbeitung der PDSM6 lässt nichts zu wünschen übrig und ist auf höchstem Niveau und kann mit vielen anderen wesentlich teureren Monitoren locker mithalten.

Telefunken M80 Mikrofon

geschrieben von  |  Samstag, 13 Juli 2013 00:00  |  Freigegeben in Studiotechnik

Seit jeher zählen Mikrofone von Telefunken zur absoluten Referenz in Sachen Studiotechnik,  sowie der Rundfunk- und Fernsehindustrie.  Durch den Kauf der Markenrechte der Firma „Telefunken Elektroakustik“ werden die Mikrofone nun in Amerika in vergleichbarer Qualität nachgebaut. Das M80 ist ein dynamisches Mikrofon mit Nierencharakteristik. Mit einem Gewicht von 371 Gramm und der gummierten Oberfläche liegt es sehr gut in der Hand. Einen Schalter zum Aus- und Einschalten gibt es nicht; umso besser für den Tontechniker, der meist die Schuld dafür bekommt wenn mal ein Sänger nicht zu hören ist, wobei der Sänger selber das Mikro aus Versehen ausgeschaltet hat.



Seite 4 von 5

© 2000-2021 by Tobitech.de - Alle Rechte vorbehalten Alle Logos und Trademarks sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.
Alle bei www.Tobitech.de oder auf den angeschlossenen Domains erschienenen Artikel und Meldungen sind urheberrechtlich geschützt.
Die Kommentare sind Eigentum der jeweiligen Verfasser.

Rechtliche Hinweise

Datenschutzerklärung

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.