Sonntag, 31. Mai 2020

ViaBlue™ NF-S1 Silver Quattro XLR-Kabel

geschrieben von  |  Samstag, 30 November 2013 12:16  |  Freigegeben in Studiotechnik

Um den Klang von Audioquellen unverfälscht in bester Qualität wiedergeben oder aufnehmen zu können, ist es selbstverständlich notwendig hochwertige Kabel zu verwenden. Entscheidend ist ein so gut wie möglich verlustfreier Kontakt, der durch hochwertige vergoldete Stecker gewährleistet ist, eine gute Isolierung der Kabel um Störsignale zu unterbinden, sowie der Widerstand des Kabels selbst. Bei Niederfrequenzkabel fließt nur sehr wenig Strom, wozu es keine großen Querschnitte bedarf, dafür werden aber sämtliche Störgeräusche mitverstärkt. Deshalb ist gerade bei Niederfrequenzkabel eine hochwertige Abschirmung sehr wichtig, um auch die letzten Feinheiten von Highend Mikrofonen zu hören. Wichtig ist in jedem Fall, die Kabel so kurz wie möglich zu halten, um so wenig wie möglich an Verlust zu produzieren.

Shure KSM313/NE Dual-Voice Bändchenmikrofon

geschrieben von  |  Sonntag, 17 November 2013 00:00  |  Freigegeben in Studiotechnik

Das Shure KSM313 Dual-Voice ist ein Bändchen-Mikrofon, das wie der Name schon sagt mit zwei unterschiedlichen Klangcharaktere aufwarten kann. Je nachdem welche Seite man zur Aufnahme verwendet, klingt es entweder brillant und offen (was für Vocals ideal ist), oder auf der anderen Seiten eher zurückhaltend, was wiederum schrillen Instrumenten, wie z.B. E-Gitarren, usw. zu Gute kommt. Geliefert wird das KSM313 in einem kleinen Aluminiumköfferchen, das eine im gleichen Rot wie der Einsprechkorb gehaltene Stofftasche, sowie eine einfache Halterung beinhaltet.

SPL GoldMike Mark2

geschrieben von  |  Samstag, 16 November 2013 00:00  |  Freigegeben in Studiotechnik

Der vermutlich meistverkaufte Röhrenverstärker ist der GoldMike vom deutschen Hersteller SPL. Durch seinen einfachen Aufbau und seinen hervorragenden Klang erfreut er sich sehr großer Beliebtheit. Beim Mark 2 sind viele Kundenwünsche und die Erfahrung der letzten Jahre in die Entwicklung eingeflossen. Im Gegensatz zum Vorgänger ist der Mark 2 nun komplett diskret, bzw. in Class-A Schaltung aufgebaut. Wo der GoldMike noch mit 5 Druckschalter pro Kanal ausgekommen ist, verfügt der Mark2 gleich über 10 davon und einen zusätzlichen Output Regler, sowie einen Insert Send und Input um externe Effektgeräte einschleifen zu können. Um Instrumente, wie z.B. Gitarren anschließen zu können befindet sich nun an der Front ein zusätzlicher Instrumenteneingang. Qualitativ ist auch der Mark 2 hervorragend verarbeitet und sieht durch seine vergoldete Alublende einfach edel aus. Sämtliche Schalter rasten sauber ein und die Drehregler haben einen angenehmen Widerstand.

Omnitronic SHP-900 Monitor-Kopfhörer

geschrieben von  |  Donnerstag, 14 November 2013 19:14  |  Freigegeben in Studiotechnik


Der SHP-900 von Omnitronic ist ein geschlossener Studio-Kopfhörer, dem leider zu Unrecht kaum Beachtung geschenkt wird. Grund dafür ist vermutlich zum einen der unbekannte Hersteller, und zum anderen der Preis von nicht mal 40€, der nur minderwertige Qualität vermuten lässt. Geliefert wird er in einem mit Stoff ausgekleideten Karton, in dem sich neben dem Kopfhörer eine Stofftasche und ein Adapter von 3,5mm auf 6,3mm Klinke befindet. Sehr schön ist, das sich der Adapter auf den vorhandenen 3,5mm Klinkenanschluss schrauben lässt und nicht umgekehrt, wie bei manch anderen Modellen. So lässt er sich auch ohne Adapter an kleinen mobilen Geräten benutzen. Optisch fällt er leider mit seinem schlichten Design kaum auf. Die Verarbeitung macht für einen Kopfhörer dieser Preisklasse aber durch die Schalen aus Aluminium und den Edelstahlkern des Bügels einen guten Eindruck. Die Ohrmuscheln, sowie die verstellbaren Bügel bestehen aus weichem Kunstleder und fühlen sich auf der Haut sehr angenehm an. Durch sein geringes Gewicht ist er auch nach längerem Tragen nicht unangenehm. Bei Nichtgebrauch kann er zusammengeklappt in seiner Stofftasche aufbewahrt werden.

AQVOX MIC2A/D A/D-Wandler - Mikrofon-Vorverstärker

geschrieben von  |  Dienstag, 05 November 2013 10:18  |  Freigegeben in Studiotechnik


Der MIC2A/D ist ein 2 Kanal Highend Mikrofon und Instrumentenverstärker mit integriertem A/D Wandler. Entwickelt von dem in Hamburg ansässigen Hersteller "AQVOX", der von Susanne Candeias 2003 gegründet wurde. AQVOX hat durch neuartige Schaltungskonzepte in der Highend Szene für Aufsehen gesorgt. Die Hauptkernkomponenten des Herstellers sind die sogenannten CC Module, die durch ihre Illumination sehr futuristisch aussehen. Beim Mic2A/D kommt die Luxusvariante (CC80) zum Einsatz. Was Anfangs eher wie ein Werbetrick aussah, entpuppte sich bei genauerem Betrachten, bzw. Probehören als tatsächlich hervorragend funktionierendes System. Sämtliche Geräte entwickelt der Hersteller selbst, gebaut werden sie allerdings alle in Asien, was zu einem hervorragenden Preis/Leistungsverhältnis führt. Durch die Advanced-Class-A Schaltung werden Verzerrungen, die bei jeder Verstärkung (egal ob Röhre oder Transistor) entstehen, von Grund aus schon gar nicht erzeugt und müssen danach nicht wieder auf Kosten des Klanges korrigiert werden. Wie bei jeder anderen diskreten Schaltung befinden sich auch hier keine integrierten Schaltkreise im Signalweg. Der ansonsten im High-End Bereich angesiedelte Hersteller zeigt mit dem Mic2A/D, das er auch für den Professional-Bereich hervorragend klingende Geräte bauen kann. Es gibt keinen Grund, wieso diese Geräte nur im High-End-Bereich eingesetzt werden sollten.



Seite 3 von 4

© 2000-2020 by Tobitech.de - Alle Rechte vorbehalten Alle Logos und Trademarks sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.
Alle bei www.Tobitech.de oder auf den angeschlossenen Domains erschienenen Artikel und Meldungen sind urheberrechtlich geschützt.
Die Kommentare sind Eigentum der jeweiligen Verfasser.

Rechtliche Hinweise

Datenschutzerklärung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.